Wozu kann Inflation gut sein ... [edit]

Beo2, NRW Witten, Samstag, 11.09.2021, 10:15 (vor 8 Tagen) @ MausS242 Views
bearbeitet von Beo2, Samstag, 11.09.2021, 10:44

Die Teuerung ist lediglich die zwangsläufige Folge davon, dass die Notenbanken die Geldmenge, zwecks Stoppung der unerbittlich ablaufenden deflationären Depression, um jeden Preis und ohne jede Rücksicht auf die (weltweite) Realwirtschaft, geradezu grenzenlos auszuweiten.

Genau, Du sagst es: Genau DAS wird von den EZBänkern (Politökonomen) beabsichtigt .. nämlich ein deutlicher Anstieg der Inflationsrate in einem definierten Warenkorb. Und warum? Weil als Regelfall gilt (zumindest im Kapitalismus): Inflation 0% = BIP-Wachstum 0%.

Dass hier Anstieg der Inflationsrate mit Aufblasen der Geldmenge versucht wird, ist allerdings das völlig falsche Mittel .. und hat noch niemals nenneswert oder gar nachhaltig funktioniert. Und falls es einmal funktioniert hat, dann unmittelbar vor dem "freien Fall" ...
"Gute INFLATION" macht man - um Geldvermögen unter Ausgabe-/Konsum-/Investitionsdruck zu setzen - richtigerweise mit Wirtschafts- und Sozialpolitik! Dazu habe ich gerade einen anderen Beitrag geschrieben:
+ https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=577291

Mit Gruß, Beo2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.