Inflation = Fremdwort; Teuerung = Deutschwort ...

Beo2, NRW Witten, Freitag, 10.09.2021, 23:55 (vor 8 Tagen) @ Manuel H.275 Views
bearbeitet von Beo2, Samstag, 11.09.2021, 00:00

Der Begriff INFLATION bezieht sich auf einen definierten Warenkorb. Der Begriff TEUERUNG (Preisanstieg) bezieht sich eher auf einzelne Produkte (evtl. Produktgruppe): eine Ware oder Dienstleistung.

Wenn es Inflation wäre, würden auch die Löhne steigen. Die Löhne deflationieren aber. Dann ist das, was wir erleben, "lediglich" eine Teuerung.

Das ist keine sachlich korrekte Unterscheidung, da hier 2 Ebenen vermengt werden ...
Eine Inflation oder eine Ver-/Teuerung (Preisanstieg) können nämlich diverse URSACHEN haben: Eine davon könnte breitflächiger Lohnanstieg sein. Dies nennt man: Lohn-Preis-Spirale.
Andere mögliche URSACHEN von Inflation oder Ver-/Teuerung wären z.B.: panikartiges "Entsparen" von Rücklagen der Konsumenten, Monopolstellung von Lieferanten, Liefer'engpässe (wg. diverser möglicher Ursachen), Preisabsprachen (siehe z.B. das OPEC-Kartell) u.a.m..

Mit Gruß, Beo2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.