So gesehen hast Du vollkommen Recht

MausS, Donnerstag, 09.09.2021, 12:29 (vor 11 Tagen) @ trosinette599 Views

Da war tatsächlich lediglich das Wörtchen "neu" fehl am Platze:

Komisch wäre nur, eine Kreuzung aus "DDR" und Nordkorea, mit Anleihen von Stalin, Hitler und Mao als neue, frische emporwachsende Machtstruktur zu bezeichnen.


Was soll daran komisch sein? Wenn etwas frisch emporwächst, bedeute dies nicht, dass es die Welt noch nie gesehene hat. In jedem Gemüsegarten wachsen laufend alte Hüte frisch empor.

Es kann sein, dass die Chinesen geistig (noch) einen frischen Spleen haben und deshalb auf eine Kreuzung aus "DDR" und Nordkorea, mit Anleihen von Stalin, Hitler und Mao nicht so verpimpert reagieren, wie wir Westler mit unseren reifen humanistischen Errungenschaften.

Da stimme ich zu.

Aber nicht so verpimpert sind sie auch nur, weil ihnen das Wasser bereits jetzt schon bis zum Halse (oder schon höher?) steht.

Mit unseren reifen humanistischen Errungenschaften scheinen wir im Wettbewerb um die Vorherrschaft mit China das Nachsehen zu haben. Während wir für jeden Handschlag die Vereinbarkeit mit Menschen-, Freiheits- und Grundrechten diskutieren, machen die Chinesen Nägel mit Köpfen.

Ja, da stimme ich dir zu.

Letztlich aber werden wir als weltweit verbreitete Zivilisation dann doch gemeinsam untergehen. Global gesehen wird das dann, zumindest in den historischen Zeiträumen, die wir heute noch überblicken können, wohl eine Premiere sein.

Im besten Falle in einem gestaffelten, zeitlich gestreckten Ablauf, eben so wie die berüchtigten fallenden Dominosteine.

Das zumindest ist meine Sicht, und nicht erst seit heute.

Beste Grüße

MausS

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.