Wolkenbildung hat (wie Wetter --> Klima) komplexe Ursachen

Hannes, Freitag, 19.05.2023, 13:06 (vor 374 Tagen) @ Martin1685 Views

Hi M.

danke für Deinen Beitrag. Es handelt sich m. E. bei den Argumenten der "Klimaalarmisten" um zweckdienlich ausgewählte Fakten bis hin zu verfälschten. Zu Deinem letzten Satz:

...

... Trivial: Mehr Wolken = niedrigere Temperaturen = mehr Niederschlag. Nicht CO2, sondern die Wolkenbildung, von der Klimamodellieren wenig Ahnung haben, bestimmen Wetter und damit Klima.

Man könnte jetzt spekulieren: Seit 1999 gilt die Luftqualitätsrichtlinie, bald danach war das SO2 gesenkt, so etwas nach 2010 waren dann auch die Feinstaubwerte gefallen. Impliziert also sauberere Luft weniger Wolkenbildung?

Wir haben hier um Magdeburg die besten Böden Deutschlands und so ziemlich am wenigsten Niederschlag. Wurde früher mit Hauptwindrichtung und Harz begründet (Föhn-Effekt, Luft wird angehoben und getrocknet), nun tauchen die Windräder als Faktor auf. Zu Letzerem will man nicht forschen, wir wissen wenig. Lange bekannt: Kondensationskeime in der Luft erhöhen Niederschlagswahrscheinlichkeit. Deshalb bin ich mir sicher, dass an Deiner Vermutung was dran ist. Sie werden die faktische Zunahme der Trockenheit hier missbrauchen für ihre "Tut Buße"-Gebetsmühlen.

Ad hoc Wikipedia dazu: "... wird zu einzelnen Terminen ein bestimmtes Gebiet regenfrei gehalten, indem man die Schauer davor niedergehen lässt. So herrscht in Moskau am 9. Mai, dem Tag des Sieges, und am 12. Juni, dem Tag Russlands, Sonnenschein. Bei den Olympischen Sommerspielen in Peking 2008 wurde Silberiodid mit Hilfe von Raketen in Regenwolken eingebracht, um einer Störung der Eröffnungsfeierlichkeiten vorzubeugen." Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Silberiodid

Die Frage für mich ist also nicht, ob wir das Gletscherschmelzen aufhalten können, sondern: Warum sind die Medien so um unsere Gletscher besorgt? Und, warum reisen Schauspieler nach Glasgow?


Mahlzeit!

H.

PS: Es geht auch umgekehrt: Sichtbare Wassertropfen (Nebel) stören beim Sichtflug, ergo stellte man an Kriegsflugplätzen brennende Ölfässer an die Start- und Landebahn.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung