Du bekommst als nicht Landwirt und Privatmann keine ldw. Nutzflächen. (mT)

DT, Mittwoch, 23.11.2022, 00:25 (vor 9 Tagen) @ Otto Lidenbrock985 Views

Der Kreisausschuß muß die Erlaubnis zur Übertragung erteilen, und wenn Du kein Bauer bist, bekommst Du nichts, denn es gilt der eiserne Grundsatz "Bauernland in Bauernhand." Wenn Du nicht grade Albrecht von der Aldi Familiy bist, die in der DDR Riesen LPGs aufgekauft haben.

https://www.stern.de/wirtschaft/news/aldi-erben-kaufen-ackerland-in-ostdeutschland---di...

Hättest Du Deine 300k von Haus in Au umgesetzt, wäre das jetzt von 50k auf 55k gestiegen, 10% Gewinn, nach 1 Jahr steuerfrei, 30k.

Hättest Du DTE gekauft, die waren zwischen 10 und 15 in 2020, hättest Du die jetzt bei 20 und hättest schon 2x Dividende von 60 bzw. 62 ct bekommen. Macht ebenfalls ca 10% Dividende, steuerfrei, macht 30kEUR. Ganz ordentlich. Dazu noch die Wertsteigerung von 100% bzw. 33% je nach Kaufdatum, wären nochmal 300k bzw. 100 kEUR.

Das wurde hier lang und breit diskutiert und empfohlen, und Du hast genau NIX gemacht. Auch die Auswanderung in die Schweiz fand nicht statt.

Wenn Du nicht alle eggs in einen Basket legen willst, dann mach eine Mischung aus USD, Dividendenaktien wie DTE, MUV2, Exxon, Kraft, Altria, und das Gold geht auch nicht weit unter 50k, und wenn doch, dann kaufst Du mit Deinem Cash nach.

DT


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung