Es gibt so manches, was nicht mehr sein darf

helmut-1, Siebenbürgen, Samstag, 17.10.2020, 20:24 (vor 12 Tagen) @ paranoia1734 Views

Da hab ich einen guten Bekannten, den haben sie ins Krankenhaus zur Beobachtung verfrachtet, weil er positiv getestet wurde und dazu noch Asthmatiker ist.

Was wollte ich machen: Dem guten Mann zwei kleine Fläschchen und eine Spritze geben (ohne Nadel), womit er sich dann in das eine Nasenloch die eine Substanz und ins andere Nasenloch die andere Substanz spritzen kann. Genügt ja bereits eine geringe Menge.

Die Rede war von Chlordioxid und von Benzin.

Um bei Letzterem zu bleiben, - ich weiß, dass man in jeder Apotheke Wundbenzin - oder auch Waschbenzin genannt - kaufen konnte, mit dem hat man z.B. die Ränder von den Pflastern (Klebereste) gesäubert, etc. Gibts in RO nicht mehr, in den Apotheken.

Chlordioxid wurde zu Beginn des Jahres vom Markt genommen, wie mir eine Apothekerin erklärt hat, kann man in RO nicht kaufen.

Sicher alles nur Zufall. Logisch, dass ich mich erst jetzt für diese Substanzen interessiert habe, - vorher war mir das egal.

Frage: Kann man diese Substanzen in A oder D in den Apotheken oder Drogerien kaufen, - oder gibts das dort auch nicht (mehr)?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.