Staatskonto

Rybezahl, Samstag, 12.09.2020, 16:08 (vor 6 Tagen) @ Zürichsee532 Views
bearbeitet von Rybezahl, Samstag, 12.09.2020, 16:52

Hallo,

die Situation ist von Staat zu Staat anders. Aber es sind Kredite, die mit (gesamthaft) steigenden Schulden immer weniger wahrscheinlich zurückgezahlt werden (können). Da der Staat dafür haftet, sind die Kredite natürlich besonders glaubhaft. Aber auch der Staat als Schuldner endet berechenbar im Staatsbankrott.

"Aber leider bedeutet das Null-Wachstum nicht Null, sondern es bedeutet: jedes Jahr wird genauso viel produziert wie im Vorjahr, nur eben nicht mehr. Damit aber überhaupt etwas produziert wird und nicht vielmehr nichts, müssen sich Produzenten finden. Diese Produzenten finden sich aber bei einem ausufernden Staatsanteil immer seltener. Jedes Null-Wachstum fällt also unter Null zurück, immer mehr Betriebe stellen ein, und am Ende der Forderung nach Null-Wachstum steht dann in der Tat die Null, aber die Null-Produktion.
Je mehr Sicherheit wir erstreben (und die Forderung nach Null-Wachstum ist auch nur eine Kaschierung dieses menschlichen Wunsches nach mehr Sicherheit), umso geringer wird das Wirtschaftswachstum."
Zitat: Paul C. Martin - Wann kommt der Staatsbankrott, Seite 135, 1983

Ein genialer Schreiber! Damit aber überhaupt etwas produziert wird und nicht vielmehr nichts. [[freude]] (... braucht es Schulden und nicht vielmehr Konsens!)
Ein Unterschied wie Tag und Nacht, der Unterschied zwischen Schuldigkeit und Konsens. Es braucht auch keiner zu glauben, es gäbe irgendwie Konsens unter den Staaten. So könnte man das als Tagesschau-Zuseher nämlich glauben. Nein, nein, bei den Staaten ist es noch viel schlimmer, als unter Privaten. Die Staaten hält nichts vom Massenmord ab, wenn sie sicher sind, dass ihre eigenen Schäden geringer sind als die des Feindes. In der heutigen Situation gar nicht so einfach, da die totale Eskalation das Ende aller Lebewesen auf dem Planeten beenden wird (wahrscheinlich).

Es grüßt der
Rybezahl.

--
Für die totale Diktatur der Kunst!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.