Wenn Du mir noch eine Passage aus dem link erklären könntest

helmut-1, Siebenbürgen, Samstag, 12.09.2020, 13:23 (vor 10 Tagen) @ Zürichsee602 Views

Das würde mir helfen.

Als Hauptschwäche nennen sie die Entschlossenheit, nur Bürger und Bürgerinnen mit leichten Symptomen zu testen, obwohl die gefährlichsten Vektoren diejenigen seien, die asymptomatisch sind, heisst es im Bericht.

Das heißt für mich im Klartext, - so wie ich das verstehe:

Früher bei der Influenza, da sagte man, dass diese Krankheit in der Anfangs- und Endphase am ansteckendsten ist. Nun gehts hier um Vektoren, die ich aus der analytischen Geometrie im Koordinatensystem in Erinnerung habe. Dazugemischt den Begriff "asymptomisch", den ich bis heute nicht einschätzen kann, und da bringt mich das Ganze ins Schleudern.

Aso, um beim Begriff Vektor zu bleiben: Was wollen die damit ausdrücken, was sollte der vertikale und was der horizontale Pfeil bedeuten?

Was ist nun genau asymptomisch? Wenn man keine Corona bekommt, weil man nicht infiziert wird? Oder wenn man über äußerst dubiose Prüfmethoden als Positiv deklariert wird, und trotzdem nicht erkrankt? Das hieße dann, ich kann mirs aussuchen. Ich hab mich mit Corona gar nicht angesteckt, und bin deshalb nicht krank, obwohl man mir "positiv" bescheinigt, weil mit die Fehlerquote dieser Tests bekannt ist.

Oder ich trag das Virus mit mir herum, so wie auch bei Influenza, und es kann mir nichts anhaben, weil ich genügend Immunkraft habe, oder auch andere Abwehrmechanismen, die unsere göttliche Wissenschaft noch gar nicht herausgefunden hat. Dann stellt sich die Frage, ob ich als "Immuner" überhaupt in der Lage bin, trotzdem andere anzustecken, wenn das bei mir gar nicht ausbricht.Stellt sich die Frage, wie man das überprüfen oder messen resp. verlässlich feststellen kann, das mit dem weiteren Anstecken.

Fazit: Der Satz in dem link ist für mich einfach nicht nachvollziehbar.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.