Verstanden.

Hannes, Sonntag, 17.03.2024, 10:56 (vor 27 Tagen) @ Dieter1419 Views
bearbeitet von Hausmeister, Sonntag, 17.03.2024, 17:20

[Vortext entfert]

Hello Dieter,

da sind wir ja einer Meinung.

Wieso machen dann alle mit, bei der wie Du schreibst "Reduzierung eines selbstbestimmten Lebens"? Preisen die Armut wie Du?

Soll doch der Asket in die Wüste gehen und das Mantra von der Schädlichkeit der Menschheit leben. Ich will nur was Du wllst, dass dieser Frömmler mich verschone mit "Man will vorschreiben, wie man zu leben hat, sorgt für Einschränkungen und massiven Regularien".

Mich widert diese Toleranz schon an. Schlimmer noch dieses Mitläufertum, beflissen sich auf den Mangel einzustellen (ad hoc, jüngst Eure Kommunikation: "Das macht eigentlich jeden hier, der einen Rückzug innerhalb Deutschlands anstrebt, neidisch. Optimale Voraussetzungen für ein autarkes Leben.")

Ich schrieb sinngemäß, dass ich in dieser Sache zwischen Notwehr (ich habe auch eine Notstromanlage, Holz usw! lies!) und Hooliganism (Energiewende-Mitläufer) unterscheide.

Schönen Sonntag noch

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung