Ein selbstbestimmtes Leben ist wichtiger als Wohlstand.

Dieter, Sonntag, 17.03.2024, 10:45 (vor 33 Tagen) @ Hannes1587 Views

Hallo Hannes,
ich beziehe mich auf den letzten Absatz Deines Postings:

Es gibt einen Riesenunterschied zwischen dem WEF "Ihr werdet nichts haben und glücklich sein." und der Lebensweise dieser Frau.

Bei den Plänen "der da oben", geht es vor allem um die Reduzierung eines selbstbestimmten Lebens. Man will vorschreiben, wie man zu leben hat, sorgt für Einschränkungen und massiven Regularien, auch mit dem Ziel, die vorhandenen Resourcen zu schonen oder gar die quantitavie Masse an Menschen zu reduzieren (Impfung, Programm der Grünen).

Das ist das Gegenteil von dem, was meine ehemal. Nachbarin gelebt hat. Sie hätte sich auch von Kindern und Verwandten in Wohlstand versorgen lassen können, unter Verzicht, ihr tägliches Leben selbst bestimmen zu können.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung