RWE nimmt in zwei Wochen planmäßig 2,5 Gigawatt Braunkohlekraftwerke vom Netz

Plancius, Samstag, 16.03.2024, 16:06 (vor 33 Tagen) @ Dionysos3123 Views
bearbeitet von Plancius, Samstag, 16.03.2024, 16:13

RWE schaltet planmäßig zum 31.März 2024 5 Braunkohlekraftwerke im Rheinischen Braunkohlerevier ab. Damit gehen der deutschen Energieversorgung 2,5 Gigawatt gesicherte Grundlast verloren.

https://www.achgut.com/artikel/das_gruene_abschalten_geht_weiter

Unter anderem sind Niederaußem und Neurath (Blöcke D und E) davon betroffen. Ich kenne beide Kraftwerke sehr gut, habe ich doch jahrelang ein Projekt in der Mitte zwischen beiden Kraftwerken gehabt und war häufig in die Dampfwolken der Kraftwerke eingehüllt. Die ehemalige Dreckschleuder Niederaußem wurde Ende der 80er Jahre mit modernsten Filteranlagen ausgerüstet. Knauf baute direkt neben dem Kraftwerk eine Gipskartonfabrik, wo der Gips aus der Schwefelabscheidung gleich verarbeitet wurde.

Besonders die Abschaltung des Kraftwerks Neurath bedaure ich sehr. Es ist das modernste seiner Art mit höchster Energieeffizienz in Europa, hat dank modernster Filtertechnik kaum noch Schadstoffausstoß und hat noch lange nicht seine Restlaufzeit erreicht.

Hier werden wieder etliche Milliarden Euro an Wohlstand planmäßig vernichtet. Mal sehen, wie das deutsche Energienetz den weiteren Verlust eines stabilen Ankers nach Abschaltung der letzten 3 Kernkraftwerke im April letzten Jahres verkraftet. Hier werden Brunnen zugeschüttet, ohne neue an anderer Stelle zu graben.

Man könnte jeden Tag fassungslos und deprimiert durch die Welt laufen ob des Desinteresses des größten Teils der Bevölkerung an dieser Kriegsführung gegen uns durch unsere eigenen Eliten. Und ich werde wieder nicht müde zu betonen, hier stecken keine amerikanischen Auftraggeber dahinter oder irgendwelche CIA-Einflüsterer hinter Habeck oder Scholz. Nein, dieser Krieg gegen das eigene Volk ist ganz und gar einer Sekte zuzuschreiben, die sich an allen Schaltstellen unseres Landes breitgemacht hat. Hier ist nichts, aber auch gar nichts einem angeblichen US-Vasallentum anzulasten. Klar, die Amerikaner nehmen natürlich die Autoimmunerkrankung unseres Landes als Windfall Profit gern mit, um unsere Industrien in ihr Land zu locken. Sie sind aber nicht die primäre Triebkraft hinter diesen zerstörerischen Prozessen.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung