Es ist das Spiel, das die Zentralbanken seit vielen Jahrzehnten spielen.

Naclador, Göttingen, Mittwoch, 08.03.2023, 12:39 (vor 464 Tagen) @ Steppke2392 Views

Erst billiges Geld verteilen, alles boomt, bis die Geldmenge zu groß wird und sich Inflation breitmacht. Dann die Zinsen erhöhen und aus den diversen Konkursmassen alles zu Pfennigen aufkaufen, was als Asset im nächsten Zyklus Gewinne verspricht, entweder selbst oder über die Geschäftsbanken als Mittelsmänner.

Wie kommst Du auf die absurde Idee, die Zentralbanken könnten im öffentlichen Interesse handeln? Auch Zentralbanken sind am Ende Banken, nichts weiter. Sie bedienen in erster Linie die Partikularinteressen der Geldmächtigen.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung