Eher nicht, erst bei all-in kommt neuestes Gerät mit Verlust/Erbeutungsrisiko

Wayne Schlegel, Dienstag, 17.01.2023, 17:40 (vor 22 Tagen) @ Kaladhor2447 Views

Ich rechne damit, dass sobald die ersten Westpanzer eingesetzt werden, auch die ersten T-14 an der Front auftauchen werden. Und erst dann kann man eventuell Aussagen darüber treffen, wie es wohl ausgehen könnte.

Schon bei den ersten Westpanzern (älterer Bauart?) die Armatas einsetzen, sofern RUS überhaupt relevante Stückzahlen (> 250) davon hat? Gibt immer Risiko der Feinderbeutung.

Die würden sich wie Bolle bei Schwachstellenanalysemöglichkeiten auf Testständen freuen.

Davon ab dürften die sauteuer sein und bei einer funktionierenden satellitengestützten Zielfindung sind die ratzfatz übern Jordan.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung