Die Blockchain soll also keine Software sein?

NST ⌂, Südthailand, Dienstag, 15.11.2022, 10:24 (vor 14 Tagen) @ mabraton911 Views
bearbeitet von NST, Dienstag, 15.11.2022, 10:51


Nein, die Blockchein ist kein Softwarepaket. Um Himmels Willen, warum liest Du Dir nicht wenigstens das durch, wovon die, aus Deiner Sicht Naiven und Gutgläubigen, ausgehen?

[image]

zum vergrössern anklicken.

Wozu Blockchains und Coins nützlich sind, das ist aus meiner Sicht offensichtlich. Ich brauche um damit zu arbeiten, entweder ein PC, Notebook oder Smartphone - und diese Dinge benötigten Energie in Form von Strom.

Damit weiss ich automatisch, wo und von wem ich abhängig bin. Das ist auch schon alles was ich wissen muss.

Gaspreisbremse, Strompreisdeckel, Klimawandel .... auch Blockchain - alles geniale Wortschöpfungen - um ihren Sinn zu verstehen, genügt es alles einfach Euklidisieren .... x Minus 1 und die Realität erscheint [[euklid]] Der Faktor der multipliziert werden muss sind einfach die angepriesen Vorteile.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung