Die Forbesliste beschäftigt sich eben nicht mit Geld, sondern nur mit Nichtgeld

Mephistopheles, Datschiburg, Donnerstag, 04.08.2022, 14:21 (vor 9 Tagen) @ Beo21354 Views

Geld/-vermögen ist im Überfluss vorhanden .. nur eben nicht bei der großen Mehrheit der Bürger.
Siehe auch die Managergehälter, -boni, -abfindungen etc. in den Wirtschaftsunternehmen.

Beo2

Das ist so wie mit des Kaisers neuen Kleidern. Das Geld ist eben nicht vorhanden.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung