Wenn ich vorsichtig anmerken darf euer Ehren?

der_Chris 2, Jenseits von Gut und Böse/NRW, Donnerstag, 04.08.2022, 11:41 (vor 12 Tagen) @ Naclador1794 Views

Neben der NACHFRAGEWIRKSAMEN [und zwar in Breite] Ausweitung (Inflation) oder Verringerung (Deflation) der Geldmenge kommt ein zweiter, entscheidender Faktor dazu:

Die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes muss zunehmen (Inflation) oder Abnehmen (Deflation).

Nur beides zusammen lässt einen Rückschluss zu.

Was wir derzeit sehen:

- Preissteigerungen aufgrund bestehender Nachfrage bei Verknappung des Güterangebotes.
- Unveränderte Geldumlaufgeschwindigkeit mit der Tendenz zur Verlangsamung.
- Unveränderte NACHFRAGEWIRKSAME Geldmenge mit der Tendenz zur Verringerung.

Wir stecken in einer Deflation bei Preissteigerungen in existentiellen Gütern. Ich habe das mal deflationäre Stagflation getauft und dafür Schelte bekommen.

Das wird m.E. dazu führen, dass die Schleusen bald geöffnet werden. Was dann folgt, wird keiner der heute noch Lebenden bisher mitgemacht haben. Allerdings sind sämtliche Parameter, die innerhalb der Finanzmärkte korrelieren, nahe 100% Manipulationsrate, sodass für uns Scheißer von Nebenan die Gemengelage nicht durchschaubar ist.
Intuition gepaart mit Hausverstand und einem ungefähren "Richtig", welche Richtung gerade läuft, sind die Grundlage für etwaige Entscheidungen.

Der kommenden Winter mit der erwartbaren Kostenexplosion fürs Überleben wird die Deflation noch verstärken, siehe Indikatoren wie: Einzelhandelsumsätze, Konsumklima, Automobilverkäufe, u.w..

Die NACHFRAGEWIRKSAME Geldmenge wird weiter schmelzen und die UMLAUFGESCHWINDIGKEIT weiter sinken. Wer nicht muss, wird die Mücken beisammen halten. Die Coschissmaparty mit Hundertausenden von E-Bike Verkäufen für viel Geld und der Erwerb von Reisemobilen, eins länger als das andere in der Wohnsiedlung werden den Leuten noch böse im Hals stecken bleiben.
Wer jetzt auf Cash sitzt - Herzlichen Glückwunsch. Sofern die Welt nicht untergeht, brechen für Geldhalter goldene Zeiten auf dem Second Hand Markt an.

"Tausche E-Bike, Neupreis 4.850.-€, 1 Jahr alt und 800 km gefahren gegen Übernahme der Nebenkostenrechnung!"

[[applaus]] Das wird ein DICKES Ding, wenn es fertig gebrütet ist.

EDIT: Ashitaka war 5 Minuten schneller als ich - Chapeau[[top]]

--
Glück Auf!
der_Chris
Der Inhalt dieses Schreibens gibt NICHT die Meinung des Verfassers wieder, sondern ist ein Konstrukt bloßer Hirngespinste.
Eine gegenteilige Handlung als die öffentlich Befohlene, bewahrt Sie i.d.R. vor großem Schaden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung