Kosten für die ganzen baulichen Anlagen

Socke ⌂, Mittwoch, 12.02.2020, 20:27 (vor 223 Tagen) @ XERXES871 Views

.. sind da bestimmt noch nicht eingerechnet. Da gehen auch noch mal Milliarden über die Theke.
Inzwischen ist in Berlin das ganze Regierungsviertel mit nichtöffentlichen Tunneln verbunden. Die kommen von jedem Gebäude ins jedes beliebige andere und keiner siehts. Kilometer an Tunneln!
Mir kommt das vor wie Moskau, wo der Herrscher seine eigene U-Bahn hatte und auch nichtöffentliche Tunnel. War wohl zur Zarenzeit?

Bin da zuletzt mal über einen Fachartikel in einer Architekturzeitschrift gestolpert, wo der Lichtkünstler einen Preis erhalten hat für einen kürzlich fertiggestellten Tunnel, der mit orangenen und vielen gelben + weißen LEDs den Eindruck von Sonnenlicht im Tunnel erweckt, so dass ängstliche Abgeordnete ohne Panik durch den Tunnel gehen können (ist leider nicht online, dieser Artikel). Dafür bei der TAZ eine eher allg. Beschreibung des Ausmaßes dieser Anlagen. Man kann es kaum glauben.

Berlin, Reg.-Viertel, die haben sich wie die Maulwürfe eingegraben:
https://taz.de/!629566/


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.