Hast Recht.

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Mittwoch, 07.02.2024, 01:07 (vor 21 Tagen) @ D-Marker1725 Views
bearbeitet von Hannes, Mittwoch, 07.02.2024, 01:11

Die Unvernunft ist bei den Juden/Muselmanen, auch wenn ich hier mit dieser Ansicht anecke.

sondern von den Zionisten.

Wäre sonst ähnlich der Aussage, der ganze Bullshit mit Gender, Ukraine Unterstützung und und und kommt von den Deutschen.
Ist zwar etwas unpräzise ausgedrückt, aber Jeder weiß, was gemeint ist.

LG
D-Marker

Hi @D-Marker, ich dachte, ich wäre auch so verstanden worden?

Es gab mal eine sehr gute Entwicklung in Deutschland: Juden, die vor den Russen (pro gromm) und Polen (!) ins liberale deutsche Reich flohen und sich hier entfalten konnten. Die waren integriert! Und das, was in Israel jetzt gewählt wurde, sind die, welche aus ebendiesen religiösen Gründen in das öde Land Jerusalem umziehen mussten, wegen Zionismus, frömmelnde. Die Zionisten (mossad?) sprengten im Iran Juden-Cafes, nur um die zum Siedeln in Israel zu bewegen, angebliche Judenverfolgung durch Bomben-Terror. Und so weiter und so fort. Das ist eine ganz üble Mischpoke, was ich da meine. Ich meine nicht "die Juden".

Ein deutscher Jude sagte damals mal, er wolle nicht in ein Land voller ewig wachsender Friedhöfe, kann ich gut verstehen.

Gute Nacht

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung