Und der größte Fehler: Dass nur noch Haley als Republikaner-Alternative im Rennen ist.

Revoluzzer, Dienstag, 06.02.2024, 09:10 (vor 27 Tagen) @ nereus4229 Views

Die beiden anderen oder zumindest einer davon hätte niemals, niemals aus der Republikaner-Vorwahl aussteigen dürfen.

Stirb Trump dann wird Haley Kandidatin der Reps und der tiefe Staat hat so oder so gewonnen.

Der tiefe Staat achtet meist darauf öffentlich zumindest scheinbar im Rahmen des Rechts zu operieren. Im laufenden Wahlkampf Biden-Trump Trump zu ermorden, ist zu offensichtlich, vielleicht auch unsicher (es sei denn, Haley rückt dann automatisch nach und steht dann zum Wahltag auf dem Wahlzettel - da müsste man jetzt genau das US-Wahlrecht kennen).

Das Ausmass an strategischer Inkompetenz in den USA ist echt furchtbar. Ramsawany oder der Florida-Chef hätte unbedingt, unbedingt im Rennen bleiben müssen. Trump selbst hätte mit Nachdruck dafür eintreten müssen. Für seine eigene Überlebenschance.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung