Spengler war ein Kind seiner Zeit

mabraton, Donnerstag, 17.11.2022, 12:58 (vor 9 Tagen) @ Mephistopheles1170 Views

Hallo Meph,

die von Spengler identifizierte Haltung ist bei den Buddhismus-Praktizierenden tatsächlich nicht selten anzutreffen. Beim Verein für unterdrückte Lebensfreude ist man als Buddhist allerdings eindeutig an der falschen Adresse. Mach Dir selbst ein Bild davon in dem Du einen triffst der lange meditiert hat.

Mögen alle Wesen Glück und die Ursache des Glückes haben
Mögen sie frei vom Leiden und der Ursache des Leidens sein
Mögen sie nicht vom wahren Glück welches ohne Leiden ist getrennt sein
Mögen Sie in großer Gleichmut verweilen, frei von Anhaftung und Abneigung

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung