Es läuft ja auch bereits seit einigen Jahren. Der General ist von Anfang an dabei, nur nicht so offiziell.

Olivia, Montag, 01.08.2022, 18:17 (vor 15 Tagen) @ mh-ing2485 Views

Er war bereits bei Merkl im Beraterstab.
Und diese Geschichte findet europaweit statt. Die restlichen Europäer waren teilweise sogar schneller (Italien Jetzt dürfen sie alle nochmal Urlaub machen, damit sie starke Nerven haben.

Ich gehe von weltweiten Währungsumstellungen aus.
Das wird natürlich "Zoff" geben.

Lt. den alternativen Kanälen, die bereits vor vielen Monaten den nun von Russland angekündigten alternativen Währungskorb besprachen, sollen sich inzwischen 2009 Staaten diesem System angeschlossen haben und deren Währungen sollen alle u.a. eine Golddeckung haben. Die dürfte natürlich je nach Bruttosozialprodukt unterschiedlich ausfallen. Aber es sollen ja auch Bodenschätze und Industrieproduktion etc. in die Bewertung der Währungen einfließen. Informell sollen bereits Staaten an dem Verbund teilnehmen, die derzeit noch mit den Wölfen heulen.

Im Prinzip kann man derzeit nix tun, sondern wird warten müssen, bis sich der Herbstneben gelichtet hat. Zu Schockereignissen kann es natürlich kommen. Aber wenn Ausgangssperre verordnet werden (vom Militär oder von den Gesundheitsbehörden....), dann wird das glimpflich ablaufen. Für alle Fälle sollte man das vom Bevölkerungsschutz empfohlene "Krisen-Vorrats-Paket" haben... damit es nicht zu Streitereien in den Supermärkten kommt (wie beim Klopapier).

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung