Wenn man vieles vom Netz nimmt, reicht es

mh-ing, Montag, 01.08.2022, 16:53 (vor 9 Tagen) @ DT2468 Views

Die Stadtwerke kennen alle ihre Verbraucher. Die wissen genau, wo sie abschalten müssen, um die Menge zu halten. Die planen das gerade alles durch für Gas und Strom. Es werden Handwerker verpflichtet für die Gasdrucksicherungen, es werden Handlungspläne erstellt und all das in regionaler Ebene geregelt.

Natürlich wird das hier und dort schief gehen, nicht alle sind da gleich gut. Aber in der Summe ist das Wissen und die Befähigung da, das zu leisten.

Daher gehe ich vom Gasnotstand aus, der Strom wird aber zumindest über viele Zeitstrecken da sein, nur eben nicht für alle (Unternehmen, unwichtige Branchen ...).

Exekutive ist hier die lokale Ebene der Behörden und Versorger. Diese sind über Katastrophenschutz mit Polizei, THW/Rettungsdiensten und Armee gut vernetzt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung