Danke für Deinen Bericht. Hast du einen Arzt, der Dich gut betreut?

Olivia, Samstag, 30.07.2022, 21:52 (vor 19 Tagen) @ Lydia1558 Views

Hast du den Eindruck, dass sich in kleinen Schritten Besserungen einstellen? Du gehörst ja zu den gut informierten Menschen, die wissen, was sie an Hilfsmitteln verwenden können.
Kannst du die Situation beruflich abfedern? Wäre es vlt. sinnvoll, dass du dich berufsunfähig schreiben läßt, damit du nach einer Besserung nicht wieder in die Klinikumgebung mußt. Die Ansteckungsgefahr dürfte dort wohl erheblich höher sein als anderswo.
Gibt es für eure Fälle entsprechende Beratungsmöglichkeiten?

Wie kommt es, dass in eurem Kanal hauptsächlich Ungeimpfte sind? Habt ihr speziell danach gesucht? Oder liegt es daran, dass dieses Krankheitsbild bei Geimpften als Post-Vac-Syndrom bezeichnet wird?

Für die jungen Menschen muss das ja fürchterlich sein. Haben die auch Probleme mit der Anerkennung ihrer Krankheit?

Du hast Recht. Da werden vermutlich erhebliche gesellschaftliche Probleme auf uns zukommen. Was für ein Wahnsinn. Und dann immer noch Leute, die von einer harmlosen Grippe reden. Das ist es leider nicht.

Habt ihr in der Gruppe auch eine regionale Vernetzung, so dass ihr euch ggf. auch einmal persönlich sehen könnt? Das kann in so kritischen Momenten auch wichtig werden.

Es tut mir sehr leid, dass es Dich so erwischt hat.

Mein Bruder hat nun auch Long Covid. Nicht so schlimm wie du. Ich hoffe, dass es nicht schlimmer wird.

Alles Gute Dir.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung