Sachlich falsch

Tob, Mittwoch, 12.01.2022, 22:15 (vor 209 Tagen) @ Albrecht1658 Views

verändern mRNA-Medikamente die DNA in den Zellen nur vorübergehend.

Die mRNA tritt nichtmal in den Zellkern ein und verändert auch nicht die DNA.

Zitat aus dem Artikel:

Anders als bestimmte Methoden von Gentherapie, die die DNA einer Zelle irreversibel verändern und schwere Nebenwirkungen verursachen können, verändern mRNA-Medikamente die DNA in den Zellen nur vorübergehend. Dennoch können, trotz unterschiedlicher Wirkungsweise, auch bei mRNA-Medikamenten dieselben Nebenwirkungen wie bei Gentherapien auftreten und die Wahrnehmung dieser Präparate negativ beeinflussen.

Hier das Original aus dem SEC-Filing:

Unlike certain gene therapies that irreversibly alter cell DNA and could act as a source of side effects, mRNA-based medicines are designed to not irreversibly change cell DNA; however, side effects observed in gene therapy could negatively impact the perception of mRNA medicines despite the differences in mechanism.

Das hat entweder jemand übersetzt, der kein Englisch spricht, oder die Person hat die Aussagen bewusst verfälscht. Da geht es eben genau darum, dass mRNA keine Gentherapie ist aber ggfs. fälschlicherweise mit dieser in Verbindung gebracht werden könnte, obwohl es unterschiedliche Mechanismen sind.

Die Übersetzung der zweiten Hälfte des Satzes ist wirklich eine Frechheit: genau das Gegenteil von dem, was wirklich dort steht.

Gruß & schönen Abend
Tob


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung