Ich singe das Lied nicht, sondern sage, dass Tests gezielt eingesetzt werden müssen, AUCH bei Geimpften. Und die Geimpften müssen auf das Risko, das sie darstellen, hingewiesen werden.

Olivia, Mittwoch, 15.09.2021, 16:41 (vor 34 Tagen) @ FOX-NEWS1140 Views

Dann müßte man möglicherweise auch die Kinder nicht so drangsalieren, weil sich die geimpften Erwachsenen umsichtiger verhalten.

Die Zielsetzung war also: Impfen und dann dafür sorgen, dass sich die Geimpften alle nochmals anstecken..... so jedenfalls schildert Drosten den "optimalen" Verlauf. Das ist natürlich eine ganz neue Strophe in dem Corona-Gedicht.

Es wäre aber sehr nett gewesen, wenn man die Betroffenen, d.h. die Geimpften und die Ungeimpften rechtzeitig auf den Fakt hingewiesen hätte, dass Geimpfte hochansteckend sein können. DAS aber hat man nur im Fußnotenformat "durchsickern" lassen.

Wie gesagt, ich bin über jeden Politiker froh, der bei großen Veranstaltungen 2G fordert. Hoffentlich bekommt man dann ein bißchen mehr Klarheit darüber, was im Zusammenhang mit der Impfung abläuft. Kinder und andere Ungeimpfte sollte man jedenfalls vor den "Coronaparties" ihrer Eltern und Großeltern schützen.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.