Perfekter Übergang in die nächste Krise

stocksorcerer, Freitag, 16.07.2021, 15:00 (vor 7 Tagen) @ Otto Lidenbrock803 Views

Ich persönlich denke, wenn ich an den so oft mit sauberen Gittermustern vollgerotzten und anschließender schmutzig-grauen "Panorama" des vorher blauen Himmels über dem Ruhrgebiet denke, dass da auch viel geplant sein kann. Nicht bloß bei Corona kann man tricksen, beim Wetter auch. Und bei 80% da draußen ist Wetter mit Klima identisch, obwohl das natürlich Unfug ist, auch wenn Göring-Eckardt das gerne so verstanden haben will.

Dazu kommt dann die Wahl des Ortes. Möglichst dicht bebaut und viel versiegelt, wie hier schon angemerkt wurde. Und denke ich weiter an das unterbuddelte Ruhrgebiet und den Gau, wenn da mal für die Pumpen die Energie ausfällt, hat man gleich ein weiteres Krisenszenario zur Hand. Viele mögen mich da für einen Spinner halten, aber ich habe es mir angeeignet, möglichst erst einmal pauschal alles für möglich zu halten, bis es falsifiziert werden kann. Was wir sein 16 Monaten erleben, hätte zuvor auch in kein Weltbild von uns allen gepasst; trotzdem ist es passiert.

Gruß
stocksorcerer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.