Hatten wir auch schon (mL)

overseas, Dienstag, 30.06.2020, 21:31 (vor 8 Tagen) @ Zürichsee1381 Views

Ich habe dir dies schon vor mehreren Monaten erklärt, wie diese Änderungen zustande kommen: https://dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=525215

Die gleiche Erklärung gilt auch heute noch, hier z.B. der Link zu der letzten Änderung der Todeszahlen:
https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=COVID-19_pandemic_in_Sweden&diff=prev&am...
Du wirst nun wohl sagen, es kann nicht sein, dass an einem Tag plötzlich ein Toter weniger gezählt wurde, ich würde behaupten, dass da ein Datum korrigiert wurde.

Abgesehen davon solltest du dich in deinen Begründungen auf offiziellere Quellen berufen, in diesem Fall https://experience.arcgis.com/experience/09f821667ce64bf7be6f9f87457ed9aa .

Ich habe nicht verfolgt, ob die Daten täglich aktualisiert werden, aber ehrlich gesagt erwarte ich nicht, dass dies täglich geschehen muss, solange die Zahlen bei zwei oder drei sind.

Das Fazit ist im Übrigen immer noch das gleiche:

1. Aus den Zahlen der letzten Tage können vernünftig keine Schlussfolgerungen gezogen werden, ob die Pandemie am abklingen ist.
2. Aus den täglich neu gemeldeten Todesfällen lassen sich vernünftig keine Schlussfolgerungen ziehen, ob die Pandemie am anziehen ist.

Ausserdem würde ich ergänzen, dass bei 2-3 Todesfällen pro Tag eh keine Tendenz interpretiert werden kann.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.