Da steht, daß auf den dt. Steuerzahler 135 Mrd EUR zukämen. Als ZUSCHÜSSE, nicht als rückzahlbarer Kredit. Sprich Geschenke. (mT)

DT, Dienstag, 19.05.2020, 19:19 (vor 16 Tagen) @ also1915 Views
bearbeitet von DT, Dienstag, 19.05.2020, 19:45

Dreckige Stinkfxxxx! Sowas gibts doch nicht. Und der Scholz drückts den Ländern und Kommunen schon rein, und die haben schon weitergegeben, daß die nächsten 10 Jahre "wegen Corona" ein noch härterer Sparkurs gefahren werden muß. Morgenthau schaltet noch einen Gang höher!

Für 135 Mrd bekäme man die dt. Autobahnen 3-spurig gemacht und wo es hakt auch 4-spurig, und schwupp würde endlich mal der Verkehr gescheit rollen.

Für 135 Mrd könnte man sämtliche Unis in Deutschland sanieren und top ausstatten, so daß unsere Forscher (unsere Zukunft) auf Augenhöhe mit Singapore, China, der Schweiz und den besten Amiunis sein könnten.

Für 135 Mrd könnte man alle Schulen sanieren, die Klos endlich einmal reparieren und mit neuen Waschbecken versehen und außerdem digitalisieren, ans Internet anschließen und genügend Rechner und Beamer überall hinstellen und aufhängen.

Für 135 Mrd könnte man endlich einmal die Bahnhöfe sanieren und die Wagen der ICs, ICEs generalüberholen und genügend Bereicherer als Putzer einstellen, damit wieder wie früher die Wagen, Bahnhöfe, Durchgänge täglich sauber gemacht werden.

Diese 135 Mrd sind angeblich "nicht da", wenn aber das Macrönchen pfeift, dann springt die Fxxxx über sein ausgestrecktes Stöckchen. Ohne Not. Und verschleudert OHNE GEGENLEISTUNG die eingesparte Zukunft des deutschen Volkes.

Und der Hauptpunkt: wer zahlt bei dem 500 Mrd Paket die anderen 365 Mrd EUR? Österreich, Niederlande, Dänemark und Finnland? Hahaha.

Wer wohl.

Der Michel.

[image]

Der dreckige SPIEGEL Bezahlschreiberling Christian Reiermann redet von "Wiederaufbau". Die Fxxxx soll endlich ihren fetten Axxxx einmal in den Westen bewegen und mit dem Auto oder dem Zug von A nach B fahren, ganz egal wo. Die kennt nur ihre Uckermark, ihr Berlin und ihr Ufer an der Museumsinsel. Da gibts noch Aufschwung, da tut sich was, auf Kosten des Länderfinanzausgleichs. Die Alte hat keine Ahnung, wie runtergekommen ihr Land in den letzten 30 Jahren ist, 15 davon unter IHRER PERSÖNLICHEN Verantwortung. Da wäre "Wiederaufbau" vonnöten!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.