Wie kann das sein, daß diese Fxxxx im Suff mal so und mal so entscheidet und das wird dann so gemacht. (mT)

DT, Dienstag, 19.05.2020, 18:12 (vor 18 Tagen) @ bolte2484 Views
bearbeitet von DT, Dienstag, 19.05.2020, 18:19

Noch ist der Bundestag der Gesetzgeber und das BVerfG sollte (mit dem neuen Präsidenten, ehem. CDU Bundestagsabgeordneter Harbarth) die Verfassungsmäßigkeit überprüfen und wenn nicht gegeben, das entsprechende Gesetz kippen.

Coronabonds und Aufkäufe von Anleihen durch die EZB widersprechen gleich mehreren verfassungsmäßigen Grundsätzen, die Abgabe der Finanzhoheit an die EU, die no-Bailout Klausel sowie die Abkehr von geldpolitischen hin zu wirtschaftspolitischen Zielen der EZB.

Eigentlich gehört diese Drecksfxxxx gleich dreifach xxxxxxxxxxx.

Mal sehen, ob von Söder etc. Widerstand kommt oder ob das einfach so durchgewunken wird. Nach der BTW 2021 werden dann die Gegenfinanzierungsgesetze kommen, dann dürfen sich die Sparer und Schaffer in D warm anziehen. Am besten gibt man sich dann als Afghane oder Syrer aus oder geht nach Italien in die Toskana, ala Don Alphonso oder Otto Schily, dann wird einem die Kohle rektal eingeblasen.

Und gleichzeitig wurde bei uns in den letzten 20 Jahren alles kaputtgespart, die Infrastruktur ist ein Wrack, Schulen und Unis zerfallen, die Löhne stagnieren oder gehen zurück, die Bahnhöfe, Züge, SBahnen sehen aus wie rumänische Drecklöcher oder andere Drecklöcher von denen, die verantwortlich sind, und im Süden geht die Party weiter. Auf unsere persönliche Kosten.

WAS ZUM TEUFEL hatten die Hunde der anderen Länder denn in der Hand, um die Fxxxx zu erpressen? Was, wenn sie einfach "NEIN" gesagt hätte?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.