Shit happens

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 12.02.2020, 12:33 (vor 141 Tagen) @ Broesler707 Views

die wirksamer gegen einen selbst als gegen die Feinde ist? Das ergibt nur schwer Sinn.

Woher willst das wissen? Stell dir vor, du bis ein Virus und soeben aus dem Gefängnis (die Zelle) in die Freiheit entlassen (die Zelle stirbt und gibt alle bis dahin produzierten Viren frei. Jetzt ist es deine Aufgabe als Virus andere zu infizieren, an sonsten wäre dein Leben sinnlos.

Jetztz machst du dich also auf die Suche, nach jemanden, den du infizieren könntest. Und wen triffst du? Einen älteren Chinesen männlichen Geschlechts. Und beim nächsten: Schon wieder ein Chinese! Du machst rund Dausend Versuche, und immer findest du nur Chinesen! Vielleicht mal ein einzelner Westler, aber sonst nur Chinesen.
Was Wunder, dass du dich als Virus vor allem auf männliche ältere Chinesen spezialisierst?

Die Männerreduktionstheorie

erscheint zumindest irgendwie plausibel, für realistisch halte ich sie jedoch nicht. Die Zeit wird hoffentlich zeigen, was Sache ist.

Die lange Inkubationszeit ist ein Hinweis darauf, dass das menschliche Immunsystem durchaus Mittel gegen das Virus hat. Vermutlich läuft in Immunreaktion in mehreren Phasen ab. Dass die Immunreaktin bei älteren Menschen signifikant schlechter ist als bei Jungen, ist klar. Wieso sollte sich das Immunsystem noch Mühe geben, wenn der betreffende Inhaber sowieso nicht mehr fortpflanzungsfähig ist? Kann also durchaus sein, dass es gerade für ältere Männer gesundheitlich förderlich ist, Sex zu haben bis ins hohe Alter. (Das hat aber den Nachteil, dass gerade die jungen Mädchen immer teurer werden. Kann sich nicht jedermann leisten).

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.