Sehe ich mich realistisch?

Stagflati, Mittwoch, 12.02.2020, 11:23 (vor 148 Tagen) @ Realist950 Views

Hallo Realist,

da ich kein Sadist bin, hoffe ich nicht, dass sich die Entwicklung zuspitzt, auch erfreue ich mich nicht an schweren Verläufen und Todesfällen. Ich versuche lediglich, für mich sichtbare Widersprüche und Ungereimtheiten zu spiegeln, um mir selbst halbwegs ein Bild machen zu können. Das ist derzeit alles andere als leicht. Mein Bestreben ist nur, das Erkenntnis-Puzzle zusammenzusetzen.

Dabei helfen auch Ihre Beiträge, die zunehmend differenzierter geworden sind.

Den mir eigenen trockenen Humor, der Ironie und bisweilen auch Sarkasmus durchschimmern lässt, bitte ich nachzusehen. Sie finden diesen Humor auch in meinen Beiträgen zur Börse oder zur Euro-Rettung. Vielleicht gefällt dieser Stil dem einen oder anderen hier. Ich versuche, freundlich und interessant zu schreiben. Manchmal rutscht es ein bisschen in Richtung Groteske, Glosse oder Satire ab, aber das mag ich. Ein ernstgemeinter Kern ist immer dabei. Ich präsentiere ihn halt mit einem Augenzwinkern, und will vielleicht manchmal etwas zu unterhaltsam sein.

Zum Beispiel hier:

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=501483

Sehe ich mich realistisch?

Gruß

Stagflati


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.