Ein gutes Beispiel für die zunehmende Verblödung

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 12.02.2020, 11:54 (vor 105 Tagen) @ valuereiter860 Views

und egal ob chinesische KP, CIA oder frei mauernde NWO-Liga:

die ENTSCHEIDER sind überall ältere Männer Ü60 (eher Ü70)

Die Entscheider sind deswegen Entscheider, weil sie keine Ahnung haben, was sie entscheiden.

nahezu jede Infektionskrankheit betrifft überproportional die Älteren ...

--> wäre also recht suizidal, absichtlich so ein pandemisches Virus freizusetzen [[zwinker]]

Shit happens.

(und aufgrund der generellen Neigung von Viren zu Mutationen

Die haben keine Neigung zu Mutationen, sondern sind einfach fehleranfällig. Je älter der Wirt ist um so größer die Fehlerquote.

wäre auch WENN anfänglich ein Impfstoff für die oberen 10.000 im Tresor liegt ungewiss, ob dieser nach 30 Zwischenwirten/Evolutionstrippelschritten in 1/2 Jahr noch wirkt)

Es gibt keinen Impfstoff für die oberen 10.000, weil es kein Gen dafür gibt. Gerade in China nicht.
Die Theorie des "blauen Blutes" besagt ja, dass es eine genetische Ursache gäbe, dass gerade die blaublütigen für Führungsaufgaben prädestiniert seien. Das hat sich jedocjh als Irrtum herausgestellt. In Wirklichkeit ist "blaues Blut" eine negative Selektion. Undd in China haben sie ihren gesamten Adel abgemurkst, um als Population wieder fitter zu werden.

aus diesem Grund würde ich eine "von oben" angeordnete oder bewilligte Freisetzung ausschließen!

Hinweise für Verdummung sind, wenn man anderen etwas zutraut, wozu man selber nicht in der Lage ist. Mangelnde Selbstwirsamkeitserwartung.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.