Dem Titel gerecht werden? Der Titel war eine FRAGE an alle. Soll ich jetzt im Namen aller deren Antworten erfinden???

Konstantin ⌂, Waldhessen, Mittwoch, 20.03.2024, 07:55 (vor 35 Tagen) @ FOX-NEWS1486 Views

... aber wo bleibt der Abschnitt, der dem Titel gerecht wird? Allerdings wirst Du uns Dein Geheimrezept sicher verraten, nachdem Du Deinen Prozess mit wehenden Fahnen gewonnen hast ... [[top]]

Grüße

Hätte ich mein 'Geheimrezept' mitteilen wollen, hätte ich als Titel z.B. folgendes gewählt:
"Wir ich gegenüber Jugendamt, Familiengericht, Polizei und Staatsgewalt die Nerven behalte"

Ich habe jedoch eine FRAGE gestellt. Kennst Du den Unterschied zwischen einer Aussage und einer Frage?
Achtung, das war schon wieder eine Frage...

Und OBWOHL ich bei einer Frage an die Runde keinerlei Hinweis zu geben habe, wie ich es mache, habe ich dennoch einen Hinweis gegeben, und zwar, daß wir einen Gerichts- und Parlamentsstenograph engagiert haben. Hast Du das überlesen? Für mich ist es eine sehr entlastende und beruhigende Situation, wenn jemand dabei ist, der gerichtsfest dokumentiert was passiert. Dann habe ich für weitere Schritte den Joker in der Hand. Und außerdem passiert dann womöglich nur das Richtige, der Richter handelt nach dem Recht weil er weiß, daß alles gerichtsfest dokumentiert wird.

Und jetzt bist Du dran und kannst meine Frage beantworten, aber bitte nicht so wahrheitsverzerrend wie hier: https://dasgelbeforum.net/index.php?id=652936
Dort schriebst Du: "Der Anwalt hat das Recht, Akteneinsicht zu nehmen, wenn der Rechtsfall es zulässt."

Das ist nur ein Teil der Wahrheit, denn es braucht keinen Anwalt um ein Recht auf Akteneinsicht zu haben!

Wir haben absichtlich keinen Anwalt beauftragt für uns Aktensicht zu nehmen damit nicht immer und überall der Glaube, "Du brauchst einen Fachmann für alles" weiter zementiert wird anstatt selber in die Kraft zu kommen. Es gibt Ebenen im Rechtskampf da ist ein Anwalt Pflicht, aber erst recht nicht bei der Akteneinsicht und auch nicht beim VG.

Viele Grüße
Konstantin

--
Für ein Ende der Anastasia-Diskriminierung: Spendensammlung


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung