Hätten die Amtsträger gegen keine Regeln verstoßen, dann hätten wir auch nicht am VG eine Klage erhoben

Konstantin ⌂, Waldhessen, Samstag, 23.03.2024, 12:30 (vor 31 Tagen) @ FOX-NEWS589 Views

Für den gelten alle Gesetze, Verordnungen, Dienstanweisungen usw. Speziell die Dienstanweisungen sind für ihn wichtig, denn handelt er nach ihnen, übernimmt der Anweisungsgebende die Verantwortung. Den interessieren nicht die Probleme von "klein Konstantin", sondern daß er gegen keine Regeln verstößt. Der Bestfall ist der, wenn man gar nichts tun kann/muss, denn dann macht man auch keine Fehler. So geht Amt ... :-P

Grüße


Die Amtsträger haben sich IHRE Probleme selbst geschaffen, in dem sie sich eben NICHT an Ihre Regeln gehalten haben.

Meine Probleme sind meine Sache. Da kümmere ich mich schon selber drum.

Viele Grüße
Konstantin

--
Für ein Ende der Anastasia-Diskriminierung: Spendensammlung


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung