Das mag alles so sein, für mich zählt aber auch persönliche Erfahrungen

Joe68, Sonntag, 20.11.2022, 08:29 (vor 6 Tagen) @ Arbeiter751 Views

Ich habe zwei mit Johnson geimpfte Söhne, ob die sich, des sozialen Druckes hin mit mRNA boostern ließen, keine Ahnung. Außer ein paar Erkältungen haben die nichts.
Meine Lebensgefährtin, dreifach mit biontech, rennt die Berge hoch wie immer. Auch konnte ich bei ihr, mit der Bluetooth App, auf sehr abgelegenen Berghütten, keine Bluetooth erkennen.
Meine Arbeitskollegen und Bekannten sind genauso häufig krank wie früher.
Nur meine Mutter beklagt starke neurologische Beschwerden, die sie auf die zweite Impfung zurück führt.

Ich kann daher jeden Geimpften, der zu 100% von der Impfung überzeugt ist, auch verstehen, denn es gibt viele die keinerlei Probleme damit haben.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung