Russland spielt aktuell nicht mit

mabraton, Freitag, 18.11.2022, 23:04 (vor 8 Tagen) @ Weiner3138 Views
bearbeitet von mabraton, Freitag, 18.11.2022, 23:13

Hallo Weiner,

das ist Quatsch,
" Russland spielt bekanntlich bis heute bei der so genannten Corona-Pandemie vollinhaltlich mit und empfiehlt seinen Bürgern die “Impfung”."

Die Impfung ist mir hier schon seit Monaten nicht begegnet, ganz zu schweigen von sonstigen Maßnahmen. Präsent war die Impfung bis zum Frühjahr als Empfehlung für Menschen über 60. Ich weiß von einer Militär-Angestellten die sich, unter Berufung auf die russische Verfassung, nicht impfen ließ. Das ging problemlos durch.

Bzgl. des übergeordneten Themas WHO-Finanzierung kann ich nicht mit diskutieren. Ich empfehle allerdings mal bei Thomas Röper (https://www.anti-spiegel.ru/) zu verfolgen ob das so stimmt. Eventuell spielt Russland nur mit um bei dem Thema am Ball zu bleiben.

EDIT:
Hier wird das Thema behandelt. Grundsätzlich ist richtig, dass Russland die WHO unterstützt.
Lawrow: „EU und NATO sind Konfliktteilnehmer in der Ukraine“

Ich habe hier bisher kaum jemanden gefunden der mir von schlechten Erfahrungen mit Sputnik-V berichtet hat. Den Russen ist das erste US-Biolabor auf der Krim in die Hände gefallen. Ich vermute sie waren auf die ganze Nummer gut vorbereitet.

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung