Hast du ein bißchen Küchenpsychologie gelernt? Dann beschäftige dich einmal mit dem Begriff der Projektion. Böswillige Unterstellungen beruhen meist auf Projektion.

Olivia, Samstag, 30.07.2022, 22:09 (vor 17 Tagen) @ Greenhoop827 Views

Deine Projektionen:

1. "Wenn du eine starke Persönlichkeit hättest"....
2. "Wenn du ehrlich wärst"....

Ich schließe also daraus:

1. Dass du keine starke Persönlichkeit BisT
2. Dass du NICHT ehrlich bist

Warum?

Ganz einfach:

Mental und intellektuell starke Personen überzeugen mit ARGUMENTEN. Sie benötigen keine böswilligen Verunglimpfungen und Herabwürdigungen nach dem Motto: Mache den anderen klein, dann fühlst du dich selber groß....
Wer hat dich so behandelt, dass du andere meinst so behandeln zu dürfen/müssen?! War das der Umgangston in deiner Familie?
Bedauerlich.

Wenn du ehrlich wärst, dann würdest du nachfragen, wenn du etwas nicht verstehst oder anderer Meinung bist. Statt dessen projizierst du deine eigenen Unvollkommenheiten auf andere.
Nützt dir das etwas?
Ich denke nicht. Weiter kommst du nur, wenn du an dir selbst arbeitest!
Das, was dich empört, das steckt in DIR! Überwinden kannst du es nur in dir selbst.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung