Interessanter Hinweis

nereus, Samstag, 30.07.2022, 16:09 (vor 11 Tagen) @ Mephistopheles1883 Views

Hallo Meph!

Du schreibst: Im Unterschied zur SED-Diktatur basierten die NS- und die Coronadiktatur auf der Zustimmung der übergroßen Mehrheit der Bevölkerung.

Daran können wir sehen, daß es mit dem Begriff Diktatur nicht ganz so einfach ist.

Was den Aspekt beleuchtet, dass eine Diktatur .. durchaus auch mit einer mehrheitlichen Zustimmung errichtet werden kann, was, wenn man die Historie in Betracht zieht, wo es die umfassenden Kontrollmöglichkeiten, die den Herrschenden heute zur Verfügung stehen, einfach nicht gab und der Tyrann oder Diktator also zumindest auf die stillschweigende Unterstützung der Masse angewiesen war, durchaus in der Mehrheit der Fälle der Fall gewesen sein dürfte.

Je nach Bedarf.
Wenn das Land in den Abgrund schlittert oder stürzt - zumindest nach Meinung einer Mehrheit - dürfte Diktatur befürwortet werden. Das war Anfang der Dreißiger der Fall, den Deutschland wurde zuvor elendig gedemütigt.
Daraus schlußfolgere ich, daß dieses Land wieder anfällig dafür werden könnte.
Das Problem dabei - die Deutschen machen meistens alles besonders gründlich, egal in welche Richtung der jeweilige Wahn auch ausschlägt.

Das wirft interessante Fragestellungen zum Unterschied einer Demokratie und einer Diktatur auf, womit sich insbesondere Alexis de Tocqueville intensiv beschäftigt hat.

Es wäre spannend, wenn Du uns dazu eine Kleinigkeit mitteilen könntest, was der Mann dazu gesagt hat.

Für mich ist das beste Demokratie-Buch, daß Buch von Maurice Joly "Gespräche in der Hölle", wo er fast alle Werkzeuge aufzeigt, die eine diktatorische Demokratie beinhaltet, diese allerdings in meist milderer Maskerade unterwegs ist.
Deswegen behaupten auch einige Zeitgenossen dieses Buch sei der Vorläufer der gefälschten [[zwinker]] Protokolle gewesen.

Anders betrachtet, die ganze Begriffshuberei mit Demokratie und Diktatur ist nur am Rande interessant, entscheidend ist, was kommt am Ende für die Mehrheit dabei rum.
Daher vermute ich - das ist wie schon mit den Debatten zu Links und Rechts - damit sollen nur die wahren Machtverhältnisse verschleiert werden.

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung