Buddhismus oder etwas anderes - das ist nicht die Frage auch nicht das Problem ....

NST ⌂, Südthailand, Donnerstag, 12.05.2022, 04:07 (vor 16 Tagen) @ heller414 Views
bearbeitet von NST, Donnerstag, 12.05.2022, 04:24

Wenn also Leute mit einem fetten Egotrip sich anschicken, den Rest der Welt in eine Zwangsjacke zu stecken, und dieser Rest sich nicht rechtzeitig wehrt, dann werden m.E. die Bedingungen für Befreiung auf diesem Planeten für längere Zeit sehr schwierig - sowohl für die Gottgläubigen als auch für diejenigen im buddhistischen Kontext.

.... sondern folgendes:

Schaffe ich das zu tun was notwendig ist - um aus dem Hamsterrad zu entkommen.
Hamsterrad würde man im Buddhismus einfach Wiedergeburt nennen.

Nehmen wir ein praktisches Beispiel - mich. Würde ich alles tun, von dem ich selbst überzeugt bin, gäbe es diese Zeilen gar nicht. Ich hätte keine Zeit mehr dazu und was noch viel wichtiger ist - es würde mich nicht mehr interessieren.

Damit ist die Grundproblematik klar - im Buddhismus nennt man das

[image]

im Westen ist das auch unter anderen Begriffen bekannt.

Die ganzen neuen Techniken - besonders die Digitalisierung - Internet- fördern das Samsara auf allen denkbaren und noch nicht denkbaren Ebenen. Wer sich damit beschäftigt hat keinerlei Chancen dem Hamsterrad zu entkommen. Es wird in einem totalen Exzess enden. Das kann noch Jahrhunderte - Jahrtausende andauern.

Der erste Schritt wäre, das hinter sich zu lassen und dann erst begänne die eigentliche Arbeit - was ist das eigentlich, das wir als EGO kennen usw. Beides zur gleichen Zeit zu praktizieren - ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Fazit: solange ich hier Beiträge verfasse - bin ich ein Schrubbler, wenn ihr nichts mehr von mir lest, gibt es die 2 Möglichkeiten, ich bin gestorben oder auf dem Weg. In beiden Fällen werdet ihr nicht wissen was wirklich passiert ist .... :-P
Gruss vom Schrubbler

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung