Wusste der Mensch überhaupt etwas von seiner Seele?

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 10.05.2022, 16:19 (vor 16 Tagen) @ NST1088 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 10.05.2022, 16:41

Wir wissen, dass unsere Vorfahren Menschen waren wie wir.es Menschen waren. Wir halten uns ebenfalls für Menschen und glauben, eine Seele zu haben. Deswegen glauben wir. dass diese Menschen ebenfalls eine Seele hatten.

Vermutlich haben wir uns aber damit selber ausgetrixt. die Seele scheint nicht naturgegeben zu sein, sondern ein zivilisatorisches Artefakt.

Die Wahrscheinlichket ist sehr groß, dass es vor der Zivilisation überhaupt keine Seele des Menschen gegeben hat (bei den zivilsationsmüden "letzten Menschen" zeigt sie auch die Tendenz, wieder zu verschwinden, sich im Nirwana aufzulösen).

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung