Doch, ich bin darauf eingegangen

Ankawor, Mittwoch, 14.07.2021, 17:50 (vor 22 Tagen) @ Mephistopheles692 Views

habe den Beitrag dann aber nicht veröffentlicht, weil ich denke, meine Meinungsäußerung ist nicht wichtig und trägt nichts Wertvolles zur Diskussion bei.

Aber nun hole ich das für dich noch nach, da der Text noch im Editor steht. Es ist keine direkte Antwort auf deinen Donner-Beitrag, aber da ich die Überschrift sprachlich an deine angepasst habe, ist der Zusammenhang mit deinem Beitrag erkennbar und der Inhalt geht in die gleiche Richtung.

Vorher kommt die Rückkehr zur Urkost

In einem Beitrag zitierte neulich El Mar

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=570669

einen "gereiften Rentner":

Ich glaube nicht, dass wir uns zu viele Sorgen über die möglichen zukünftigen elektronischen Überwachungs-Alptraumzustände machen müssen ...

Die elektronische Welt wird zusammenbrechen, genau wie alles andere, wenn das Öl, die Kohle und das Erdgas weg sind. Ich finde es aufschlussreich, wie so viele der Leute, die als brillant, innovativ und weit denkend gelten, über unsere fortwährend interagierende, elektronisch vernetzte Zukunft sprechen. Es zeigt einen Mangel an Bewusstsein für die wahre existenzielle Bedrohung der Menschheit. ...
...
Computergesteuerte Systeme und Prozesse werden die ersten sein, die zusammenbrechen, wenn die Energieversorgung signifikant nachlässt.
...
Es wird dann nicht mehr möglich sein, dass auch nur annähernd 7 Milliarden+ Menschen die Erde bewohnen.

Wenn nun der Freimaurer schreibt:

"Die Globalisierung wird zu einer einheitlichen, synthetischen, schmackhaften und sättigenden Ernährung führen"

zeigt das, dass auch er unter einem Mangel an Bewusstsein leidet, denn ohne die vom Rentner erwähnten Systeme und Prozesse wird auch keine synthetische Nahrung hergestellt.

Um einen Satz des Rentners abzuwandeln:

Ich glaube nicht, dass wir uns zu viele Sorgen über die möglichen zukünftigen synthetischen Nahrungsmittel machen müssen.

Stattdessen schon mal ein Spaziergang mit einem entsprechenden Buch in die Natur und probieren: Brennesseln, junge Fichtentriebe, Birkenrinde - der Tisch ist reich gedeckt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.