Paulus kapiert

Mephistopheles, Datschiburg, Sonntag, 04.04.2021, 21:57 (vor 8 Tagen) @ Oblomow541 Views

Er kapiert sofort, was mit Christus moeglich ist. Er ist das politisch-theologisch-pathologische Machtgenie. Ohne ihn kein Christentum. Konzile sind nur die logische Folge.

...dass man Heidenmission betreiben müsse. Daran hatte Jesus, der sich ausdrücklich als "bin zu den Juden gesandt" (was natürlich auch die jüdische Diaspora in der ganzen Welt bedeutete), niemals gedacht (es allerdings auch nicht ausgeschlossen).
Paulus war es auch, der auf die Idee kam, dass man bei den Heidenchristen auf die jüdischen Reinheitsgebote, die Speisegesetze und die Beschneidung verzichten könne. Er senkte also die Eintrittsschwelle, er war eben ein echtes Marketinggenie.

Grtuß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.