Das Gegenteil war der Fall

Mephistopheles, Datschiburg, Sonntag, 04.04.2021, 21:49 (vor 17 Tagen) @ sensortimecom512 Views

...fing das ganze Desaster mit der Katholischen Kirche an. Es schlichen sich immer mehr Irrlehren und falsche Überlieferungen ein, und Spaltungen traten auf, bis das Christentum fast zur Unkenntlichkeit entstellt war.

Seit dem Konzil von Nicäa hat sich die Kirche als berechenbarer Verhandlungspartner des Staates etabliert (darum ging es ihnen schließlich), mit dem man gültige und dauerhafte Verträge schließen konnte. Und eine katholische Krche gab es damals noch nicht; aber diejenigen, die das Konzil von Nicäa und das Glaubensbekenntnis als verbindlich akzeptierten, galten seitdem als die "Rechtgläubigen". Btw., wie lautet doch gleich die griechische Bezeichnung für "rechtgläubig"? Ist mir gerade entfallen [[lach]]

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.