Paulus ist Dreh- und Angelpunkt

Oblomow, Leipzig, Sonntag, 04.04.2021, 21:49 (vor 14 Tagen) @ sensortimecom558 Views
bearbeitet von Oblomow, Sonntag, 04.04.2021, 22:00

Er kapiert sofort, was mit Christus moeglich ist. Er ist das politisch-theologisch-pathologische Macht- Marketinggenie (Danke@Meph). Ohne ihn kein Christentum. Konzile sind nur die logische Folge.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.