Wie naiv ist einer, der so etwas glaubt?

Mephistopheles, Datschiburg, Sonntag, 04.04.2021, 11:27 (vor 17 Tagen) @ Oblomow920 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Sonntag, 04.04.2021, 11:43

> Jesus interessierte sich nullowitsch fuer Politik

Was wir von Jesus wissen, ist nur das, was diejenigen, die damit eine bestimmte Agenda verfolgten, uns glauben machen wollten.

Die Reise zum Laubhüttenfest

71Danach zog Jesus umher in Galiläa; denn er wollte nicht in Judäa umherziehen, weil ihm die Juden nach dem Leben trachteten.

2Es war aber nahe das Laubhüttenfest der Juden.

3Da sprachen seine Brüder zu ihm: Mach dich auf von hier und geh nach Judäa, damit auch deine Jünger die Werke sehen, die du tust.

4Niemand tut etwas im Verborgenen und will doch öffentlich etwas gelten. Willst du das, so offenbare dich vor der Welt.

5Denn auch seine Brüder glaubten nicht an ihn.

6Da spricht Jesus zu ihnen: Meine Zeit ist noch nicht da, eure Zeit ist allewege.

7Die Welt kann euch nicht hassen. Mich aber hasst sie, denn ich bezeuge von ihr, dass ihre Werke böse sind.

8Geht ihr hinauf zum Fest! Ich will nicht hinaufgehen zu diesem Fest, denn meine Zeit ist noch nicht erfüllt.

9Das sagte er und blieb in Galiläa.

10Als aber seine Brüder hinaufgegangen waren zum Fest, da ging auch er hinauf, nicht öffentlich, sondern heimlich.

11Da suchten ihn die Juden auf dem Fest und fragten: Wo ist er?

12Und es war ein großes Gemurmel über ihn im Volk. Einige sprachen: Er ist gut; andere aber sprachen: Nein, sondern er verführt das Volk.

13Niemand aber redete offen über ihn aus Furcht vor den Juden.
https://www.bibelwissenschaft.de/bibelstelle/Joh7,1-8,59/

Durch eine angebliche Nicht-Politik kann man sehr wohl politisch zerstörerisch wirken. Das ist eben die Perfidie an diesem Vorgehen, dass man leugnet, sich für Politik zu interessieren, gleichzeitig jedoch politische Wirksamkeit entfaltet.

Klar kann man sagen, die islamistischen Attentäter interessieren sich nicht für Politik, ihnen geht es alleine um die Religion. Sie finden im Westen sicher genug Naivlinge, die ihnen das abnehmen.

Die Römer, - selber politisch bewusst, waren allerdings nicht so naiv - uned haben das auch dokumentiert mit der Inschrift: INRI

Allerdings hatten sie auf die christliche Perfidie, hochpolitisch zu agieren, indem man behauptet, sich überhaupt nicht für Politik zu interesieren, keine Antwort. Deswegen ist das Imperium letzten Endes von innen heraus zerbrochen.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.