Das war auch das erste, was ich mir gedacht habe

Mephistopheles, Datschiburg, Samstag, 17.10.2020, 10:54 (vor 13 Tagen) @ Jacques1783 Views

Vor 3 Wochen schwamm ich im Bodensee 2x die Woche Crawl von 2.2 km in einer Zeit von ca 46 Minuten, je nach Wellengang, mit einer gesunden Lunge.

Das Immunsystem ist nun mal auf ein bestimmtes Lebensalter geeicht und dient der Fortpflanzung. Bei Säugetieren so lange, bis der Nachwuchs selbständig ist.

Natürlich gehört das, was du betrieben hast zu den Balzritualen der Affenart homo sapiens, weswegen die Schwimmerei und auch sonstige sportliche Wettkämpfe nicht unberechtigt sind, um auch ein Weibchen abzubekommen und weswegen die Jugendlichen solche Dinge, es sei denn, sie haben den Darwin award gezogen, im Regelfall unbeschadtet überstehen, auch die stundenlange Unterkühlung der Nieren (die Durchblutung aller Organe ist bei Jufgendlichen einfach besser, wahrscheinlich gibt es aber auch noch andere Schutzmechanismen oder Hormone, die aber im Alter nicht mehr richtig greifen); wenn jedoch die Fortpflanzungszeit vorbei ist und der Nachwuchs aus dem Gröbsten raus, dann denkt sich das Immunsystem halt: Wozu noch die Mühe?

Außerdem weißt du nie, was im Bosensee außer dir noch so alles rumschwimmt und was du verschlucken kannst.

Auch von mir gute Besserung!

Gruß Mephisopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.