Das ist etwas anderes. Das Wissen um das eigene Sein ist unmittelbar.

neptun, Dienstag, 26.03.2024, 02:19 (vor 24 Tagen) @ Olivia710 Views

Ein "Wissen" um persönliche Unwichtigkeit hingegen ist das Resultat von psychologischen und Denkprozessen, und deshalb auch immer mehr oder weniger leicht anzufechten.

Wurde 2015 etwa ein Schläferin aufgeweckt?

https://www.youtube.com/watch?v=tJ48WlZ9Css

Ich habe mir das 18-minütige Video angesehen, weiß aber nicht, was Du meinst.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung