Das sind mehr oder minder "nur" die direkten Auswirkungen nach den Spritzen, mittelfristige und längerfristige Folgen kommen erst noch

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 18.09.2022, 21:28 (vor 8 Tagen) @ Manuel H.3723 Views

Als nächstes werden wir eine Häufung von (atypischen) Krebsfällen (Runterregulierung von P53 / KRAS durch ihr wisst schon was) bei jungen Menschen sehen, geflogt von demenzartigen und neurodegenerativen Erkrankungen.

Wenn man sein Umfeld gut beobachtet, dann kann man mittlerweile vermehrt Schwachmatikertum ausmachen. Beispielsweise hat mein Nachbar - 3x ihr wisst schon was, zuerst English Finest Sauce, dann 2x Onkel Sahins 'Spezial Döner Soße', mit allem und scharf - im Regen seine Hecke geschnitten. Hat er seit Jahrzehnten noch nie gemacht, immer bei gutem, trockenen Wetter. Seine Sportkumpanen haben erzählt, er findet die Bälle nicht mehr, beim einen Sport sind sie relativ groß, beim anderen den er betreibt, farblich ziemlich knallig... Der Mann ist erst in seinen 50ern...

Bekannte nach 3. Veredelung Kurzzeitgedächtnis hinüber, lt. Hausarzt Impfschaden. Soweit ich mitbekommen habe, offiziell an's PEI gemeldet - Ergebnis: offen... [[sauer]] Ein anderer, ebenfalls in den 50ern, kurz nach zweiter ihr wisst schon was: Lungenembolie - Ärzte waren sich einig, da kam nix von nix...

Von Krebs, Nervenschäden, Herzrhythmusproblemen, Autoimmunerkrankungen wurde von manchen Kollegen/Bekannten auch schon unter der Hand berichtet...[[sauer]]

Bei meinem AG wird das Totenbrett weiterhin fleißig befüllt, meist "plötzlich und unerwartet", langsam gesellt sich ab und zu ein "nach kurzer, schwerer Krankheit" darunter. Wir sind in diesem Jahr schon bei gut 300% der sonst üblichen Toten (Jahre vor 2021), in allen Altergruppen. Und ich meine alle, selbst bei den Azubis geht's schon los... [[sauer]] [[sauer]] [[sauer]]

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung