Ich gehöre zu denen, die es nicht begreifen (mT)

Gernot ⌂, Freitag, 14.01.2022, 13:06 (vor 12 Tagen) @ Mephistopheles708 Views

Aber ich bin auch nicht besonders intelligent.
Mir scheint es logisch, dass in einem völlig unregulierten, freien Markt, derjenige mit "dem längsten Atem" alle anderen auskonkuriert, und sei es durch Unterbieten mit Verlusten, bis die "Mitbewerber", wie man die Konkurrenten euphemisierend nennt, kaputt sind.
Der Sieger wird dann, evtl. auch schon im Vorfeld, möglicherweise Schein- und Tochterfirmen, Ableger seiner selbst, gründen und sogar Scheinkonkurrenz zulassen, um seine Kosten zu mini-, die Gewinne zu maximieren und seine Leute sich im Hamsterrad abrackern zu lassen.

Im Endeffekt jedenfalls gehört alles dem- oder denselben.
Die können es dann vermieten, so, wie es der schöne Film des WEF zur Neuen Weltordnung bejubelt hat.

--
Ab jetzt wird durchregiert. Wir kennen keine rote Linie mehr. Verbote bedeuten auch mehr Freiheit. Krieg bedeutet Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Hass bedeutet Liebe. Gebt ihnen keinen Millimeter preis.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.