Warum werden Geimpfte überhaupt getestet?

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Mittwoch, 21.07.2021, 12:21 (vor 90 Tagen) @ Naclador2405 Views

Ich frage mich, warum vollständig Geimpfte überhaupt noch getestet werden?

Damit wird bestätigt, dass die Impfung nicht vor Neuinfektion bzw. Übertragung des Virus schützt, sondern maximal schwere Krankheitsverläufe mildert. Da aber offenbar viele der Hospitalisierten - welche ja schwere Verläufe haben, sonst wären sie nicht im Krankenhaus - durchgeimpft sind, spricht auch dies gegen die Impfung, die ja nach wie vor als die einzige "Rettung" angepriesen wird.

Es sieht für mich danach aus, dass dieses Spiel immer weiter getrieben werden soll und die Impfkampagne einfach nebenher weiter läuft. Die vom eigenständigen Denken befreiten Massen merken sowieso nichts und werden sich trotz Impfung weiter testen und für blöde verkaufen lassen. Auch bei der bevorstehenden Drittimpfung werden sie wie die Lemminge in Scharen gelaufen kommen, um sich ihre Spritze verpassen zu lassen, obwohl ihnen die gar nichts nützt, aber das merken sie gar nicht mehr.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.